Chronik der Kreisau-Initiative e.V. Würzburg

[1989/90] [1994] [1995] [1996] [1997] [1998] [1999] [2000] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013]

Juni 1989 Teilnahme an der Ersten Internationalen Kreisaukonferenz in Breslau.
August 1991 Teilnahme an einem Workcamp in Kreisau unter Leitung von Andreas Möckel und Wim Leenman.
19. Juli 1993 Veranstaltung im Studienzentrum Heilig-Geist in Nürnberg: "Kreisau - Widerstand gegen neue Mauern in Europa".
Vortrag von Prof. Dr. Ger van Roon: "Die Kreisauer als Brückenbauer".
20. Juli 1993 Podiumsdiskussion in der Neubaukirche in Würzburg: "Visionen für Europa - Chancen für die Jugend".

nach oben

10. März 1994 Gründungsversammlung der Kreisau-Initiative Würzburg e.V.
Mai 1994 Teilnahme an der Maikonferenz in Kreisau.
10. Juli 1994 Teilnahme an der Eröffnungsfeier der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Kreisau.
18. Juli 1994 Benefizkonzert mit der Konzertpianistin Marta Sosinska an der Musikhochschule in Würzburg. Unterstützung der multilingualen und integrativen Vorschule im Dorfe Kreisau.
20. Juli 1994 Barbara von Haeften berichtet im Friedrich-König-Gymnasium in Würzburg.
August 1994 Leitung eines Workcamps in Kreisau durch Gerda Gertz u.a.
20. Oktober 1994 Mitträger der Veranstaltung bei der Jugendkulturwoche in Würzburg: "Was tun, wenn`s brenzlig wird? Zivilcourage einst und jetzt."
9.-11. Dezember 1994 Jahrestagung der Kreisau-Initivative in Münsterschwarzach.

nach oben

Januar 1995 Vortrag von Andreas Möckel an zwei Gedenkveranstaltungen zum 50. Todestag von Helmuth James von Moltke in Nürnberg und Würzburg.
26. März 1995 Teilnahme an der Gedenkfeier zum Todestag von Georg Angermaier in Münsterschwarzach.
April 1995 Unterstützung des französisch-deutsch-polnischen Videoseminars.
Juli 1995 Ein Gespräch mit Harm-Hinrich Brandt und Bastian Leenman an der Universität Würzburg: "Die Historikerdebatte und der Widerstand".
September 1995 Klausurwochenende in Münsterschwarzach.

nach oben

18. April 1996 Vortrag von Nikolaus Arndt: "Wolhynien zwischen Polen und Russland - eine multikulturelle Landschaft Europas".
Juli 1996 Beteiligung an einer Vortragsreihe der Universität. Wolfgang Ullmann referiert über die Bioethik-Konvention.
20. Juli 1996 Vorführung des Films von Konrad Weiß über Janusz Korczak: "Ich bin klein, aber wichtig." Der Schauspieler Hans-Georg Körbel liest aus dem Werk von Jizchak Katzenelson: "Großer Gesang vom ausgerotteten jüdischen Volk."
November 1996 Jahrestagung in Münsterschwarzach. "Kreisau / Krzyzowa nach sieben Jahren - Wie soll es weitergehen?" Vorträge von Antonia Leugers, Ludwig Mehlhorn und Wim Leenman.

nach oben

24. Juli 1997 Vortrags- und Diskussionsabend mit Dr. Arnold Köpcke-Duttler zum Thema: "Fragmente zur Diskussion um eine Bioehtik-Konvention".
10.-12. Oktober 1997 Jahrestagung in Erfurt unter dem Thema: "Formen des Widerstandes in Polen und in der DDR nach 1945". Mit Peter Herrmann, Dr. Käthe Menzel-Jordan und Janusz Witt.
Herbst 1997 Unterstützung des Friedensdienstleistenden Lorenz Schober in Kreisau.

nach oben

20. - 24. Mai 1998 Reichwein-Seminar in Kreisau zusammen mit der Pädagogischen Hochschule Freiburg, der Universität Würzburg und dem Fremdsprachenkolleg Thorn (Polen).
Austausch der Kreisau-Initiativen aus Warschau, Breslau und Würzburg.
20. Juli 1998 Gedenkveranstaltung zum 20. Juli 1944 Dokumentarfilm "Wenn der Bus kommt" und Lesung "Dort geht Katharina..." , Monika Taubitz.
13. - 15. November 1998 Jahrestagung in Erfurt. "Ziviler Friedensdienst - eine Aufgabe für Kreisau!"

nach oben

12. Juli 1999 Gedenkveranstaltung zum 20. Juli 1944 Ausstellungseröffnung "Verloren und unvergessen - Jüdische Heilpädagogik und Wohlfahrtspflege" in den Gängen der Lehrstühle der Sonderpädagogik, Wittelsbacher Platz, Würzburg.
18. - 19. September 1999 Jahrestagung in Nürnberg, Jugendzentrum für politische und kulturelle Bildung. Es ging der Initiative um eine neue Standortbestimmung. Herr Oberkirchenrat Dr. Jürgen Telchow, Vorstandsmitglied der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung, berichtete über die Aktivitäten der Stiftung und versuchte Antworten auf unsere Fragen bzgl. der Gremienarbeit, Entscheidungsprozessen und der Partizipationsmöglichkeiten zu geben.
20. Juli 2000 Gedenkveranstaltung zum 20. Juli 1944:
"Hauptsache gesund? Bioethik und Fortpflanzungsmedizin" (Swantje Köbsell, Bremen) in der Universität Würzburg.
21. - 22. Oktober 2000 Offene Herbsttagung der Kreisau Initiative:
"Bürger- und Zivilgesellschaften in West und Ost" (Dr. Stanislaw Skibinski, Ulrike Kind) in Deinsdorf bei Nürnberg.
19. Juli 2002 Gedenkveranstaltung zum 20. Juli 1944 in Würzburg:
Gentechnik, Eugenik und Demographie - ein strategisches Doppelspiel der "Neuen "Rechten (Jean Cremet).
20. Juli 2002 Gedenkveranstaltung in Nürnberg: 20. Juli 1944 - Widerstand war nötig. Die "Neue Rechte" in Europa. Vortrag von Jean Cremet, Grimma
19. Oktober 2002 Herbsttagung zum Thema "Gewalt und Widerstand bei Jeanne dArc" in Würzburg.

nach oben

20. Juli 2003 in Würzburg Geheime Reichssache: Georg Elser - gegen Hitler, gegen den Krieg. Eine szenische Collage von Manfred Maier.
20. Juli 2003 in Fürth Geheime Reichssache: Georg Elser - gegen Hitler, gegen den Krieg. Eine szenische Collage von Manfred Maier.
In Kooperation mit dem Fürther Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus.
8. Mai 2004 Einkehrtag in Würzburg:
Dr. Antonia Leugers spticht zu aktuellen Formen des Antisemitismus.
20. - 23. Mai 2004 Maikonferenz der Stiftung Kreisau. 10-jähriges Jubiläum der Eröffnung der Kreisauer Jugendbegegnungsstätte. Eine Gruppe aus Nürnberg und Würzburg nimmt daran teil.
20. Juli 2004 Gedenkveranstaltung im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg:
Alfred Hrdlicka: "Wie ein Totentanz"
Ausstellungseröffnung und Vortrag
Krzysztof Ruchniewicz: "Der deutsche Widerstand im Bewusstsein der Polen"

nach oben

3. Mai 2005 Veranstaltung zu Georg Angermaier
Vortrag von Dr. Antonia Leugers
im Diözesanarchiv des Bistums Würzburg
18. Dezember 2005 "Nach der Auffassung, die ich von der weltgeschichtlichen Rolle des Führers habe, nämlich, dass er ein großer Vollstrecker des Bösen ist, ..."
Zum 100. Geburtstag von Hans-Bernd von Haeften
25. - 28. Mai 2006 Maikonferenz der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung zum Thema "Freiwilligendienste als Bausteine einer europäischen Zivilgesellschaft".
25. Juli 2006 Veranstaltung zum Gedenken an Barbara von Haeften

nach oben

11. März 2007 Zum 100. Geburtstag von Helmuth James von Moltke
"Gemeinsam gegen Hitler" - Vortrag und Lesung mit der Autorin Elke Endraß
18. Juni - 31. Juli 2007 Die Kreisauer Ausstellung "In der Wahrheit leben" wird im Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg gezeigt.
22. Juni 2007 Eröffnung der Ausstellung "In der Wahrheit leben" im Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg mit einem Vortrag von Ludwig Mehlhorn.
30. Juni 2007 Studientag zu Alfred Delp SJ im Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg
12. Juli 2007 Vortrag von Prof. Wladyslaw Bartoszewski
14. Juli 2007 Studientag Dialog und internationale Begegnung - Kreisau haute im Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg. Gast: Rafal Borkowski, Leiter der Internationalen Jugendbegegnungsstätte und Mitglied des Vorstands der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung

nach oben

9. - 11. Mai 2008 Maikonferenz der Stiftung Kreisau für europäische Verständigung zum Thema "Arbeitsmigration in Mittel- und Osteuropa"
8. Juli 2008 Zur Erinnerung an den 20. Juli 1944 und an den 100. Geburtstag von Barbara von Haeften:
"Verrat" oder "Wurzel der Demokratie"?
3. - 6. Januar 2009 Treffen ehemaliger Freiwilliger in Kreisau
5. - 7. Juni 2009 Jubiläumskonferenz Krzyżowa/Kreisau: "20 Jahre Kreisau für ein neues Europa"

 nach oben

20. Juli 2009 Prof. em. Dr. Klaus Schönhoven „Widerstand und Verfolgung in der Zeit des Nationalsozialismus - Befunde der Forschung und offene Fragen“

Vorausgehend: Führung durch das Jüdische Museum im Kulturzentrum Shalom Europa
2./3. Oktober 2009 Tagung: 20 Jahre deutsch-polnische Partnerschaften - Unterfranken und Krzyzowa/Kreisau in der Begegnung Europäischer Regionen


5. - 7. Juni 2009

9. - 11. Mai 2008 Maikonferenz der Stiftung Kreisau für europäische Verständigung zum Thema "Arbeitsmigration in Mittel- und Osteuropa"
8. Juli 2008 Zur Erinnerung an den 20. Juli 1944 und an den 100. Geburtstag von Barbara von Haeften:
"Verrat" oder "Wurzel der Demokratie"?
3. - 6. Januar 2009 Treffen ehemaliger Freiwilliger in Kreisau
5. - 7. Juni 2009 Jubiläumskonferenz Krzyżowa/Kreisau: "20 Jahre Kreisau für ein neues Europa"



20. Juli 2009

Prof. em. Dr. Klaus Schönhoven „Widerstand und Verfolgung in der Zeit des Nationalsozialismus - Befunde der Forschung und offene Fragen“

Vorausgehend: Führung durch das Jüdische Museum im Kulturzentrum Shalom Europa

 

2./3. Oktober 2009

Tagung: 20 Jahre deutsch-polnische Partnerschaften - Unterfranken und Krzyzowa/Kreisau in der Begegnung Europäischer Regionen

 

1.-7. November 2009

Exkursion in die polnisch-deutsche Erinnerungslandschaft (Kreisau, Ausschwitz-Birkenau, Krakau)

 

 20. Juli 2010

Prof. Dr. Marita Krauss: Handlungsspielräume! - Frauen zwischen Mitläufertum und Täterschaft im NS-System“

„Kann denn Jubeln Sünde sein? Frauen unter Hitler“ Musikalisch-kabarettistische Radiorevue von und mit Gisela E. Marx und Dorrit Bauerecker

14. April 2011

Vortrag und Lesung Dr. Frauke Geyken: Von Kreisau nach Krzyżowa

Aus Anlass des 100. Geburtstages von Freya von Moltke (1911-1910)

 

 22. Juli 2011

Prof. em. Dr. Günter Brakelmann  "Die verlassenen Verschwörer" Helmuth James von Moltkes Kontakte zu den Westalliierten 1943 in Istanbul

4.-6. November 2011

Workshop nach „Betzavta“/Miteinander

 

30.3. – 2.4.2012

Fahrt nach Krzyzowa/Kreisau und Opole/Oppeln in Kooperation mit dem Bezirksjugendring Unterfranken

 

20. Juli 2012

Dr. Rolf Gössner:  Neonazis im Dienste des Staates? - Die heillose Verstrickung des Verfassungs-schutzes in rechtsradikale Szenen und Parteien

3. Juli 2013

Jonathan Düring und Mechthildis Bocksch: Georg Angermaier und Hans Wölfel – Widerstand gegen das NS-Regime aus christlicher Überzeugung

 

20. Juli 2013

Film: Falk Harnack

 

18. Oktober 2013

Zum 100. Geburtstag von Georg Angermaier